Ausschnitt vergrößern





Der codierte
Kanalmessstab



Was ist das Neue ?

Auf dem zerlegbaren Stab sind zehn Markierungen in codierter Abfolge aufgebracht. Zwei ganz beliebige Markierungen werden angemessen. Das Programm berechnet dann vollautomatisch die Koordinaten der Stabspitze, egal wie viele Stabsegmente gerade zusammen geschraubt sind. Man benötigt keine Prismen.
Die Ausrichtung des Stabes zum Tachymeter, wie sie bei der Verwendung von Prismen erforderlich ist, entfällt folglich.
Die jeweils aktuelle Stablänge muss nie (!) eingegeben werden.
Ohne Umrüstung ist der Stab auch für andere Fälle, in denen verdeckt liegende Punkte zu bestimmen sind, vielfältig einsetzbar.